Schuhe SKECHERS Revel 15069/PNK Pink
Stiefeletten TAMARIS 1-25330-21 schwarz 001

Chronische Krankheiten natürlich heilen

Produktinformationen

Warme Schuhe von der Marke EMU Australia. Der Schuhschaft ist ideal für dieses Modell, es ist aus Naturleder - Schafsleder, Wildleder. Die innere Seite der Schuhe ist mit gefüttert, Merino-Pelz abgefüttert. Im Schuh befindet sich die Einlage aus gefüttert, Merinowolle. Die starke Laufsohle ist aus Kunststoff. Die Schuhe sind um Technologie EVA bereichert. Das Modell hat so eine Verzierung: Naturleder, Kunststoff. Dieses Modell ist immer TOP!
Schuhe SALOMON Speedcross Vario 2 Gtx W GORE-TEX 401256 21 V0 Cerise./Beet ROT/Pink Yarrow

Kann man chronische Krankheiten heilen?

Stiefeletten EVA MINGE Martos 4J 18BL1372562EF 101

Ich behaupte mal: Ja, man kann chronische Krankheiten natürlich heilen. Und einige haben damit schon Erfolg gehabt. Man muss schon einen sehr guten Arzt finden, der auch mal über den Tellerrand schaut und nicht nur Behandlungen anbietet, die von den Krankenkassen übernommen werden. Gute Ärzte und Heilpraktiker müssen es schaffen, dem Patienten ins Gewissen zu reden, damit er Eigenverantwortung übernimmt.

Naturheilkunde-Ratgeber

Halbschuhe KARINO 2692/066 GrünStiefeletten PETER KAISER Tamara 91215/128 Carbon Seude

High Heels TRUSSARDI JEANS 79A002999 E285

Stiefeletten SERGIO BARDI Boissano FW127362418DP 101

Eigenverantwortung heißt manchmal aber auch, sich selbst zu informieren. Z.B. durch Naturheilkunde-Ratgeber wie diesen von Inga M Richberg: Amazon*

Ein paar Anhaltspunkte findest du vielleicht hier:

„Nicht artgerechte“ Ernährung/Haltung & Medikamenten-Missbrauch

Halbschuhe CLARKS Janey Mae 261126174 Beeswax

Viele chronische Erkrankungen haben ihren Ursprung in einer „nicht artgerechten“ Ernährung (Bluthochdruck etc.) oder in Nebenwirkungen/Wirkungen von Medikamenten, die den Organismus (und die Darmflora) dauerhaft belasten. Wenn ich mir die Tierwelt so anschaue, besteht artgerechte Ernährung aus viel mehr Rohkost. Am Besten, man lässt es gar nicht erst so weit kommen. Ist das Kind aber in den Brunnen gefallen, sollte man es entweder die ganze Zeit Schwimmen lassen (Symptombekämpfung mit Chemie wie z.B. Cortison, Schmerztabletten, Entzündungshemmer) oder aus dem Brunnen rausholen. Letzteres setzt eine individuelle Therapie voraus. Als Pharma-Unternehmen würde ich keine Studien finanzieren, die mir die Butter vom Brot nehmen. Außerdem, wie soll man den Erfolg von individuellen Therapien zur Bewältigung chronischer Erkrankungen messen? Geht nicht. Aber ohne Studien werden Krankenkassen nicht von Heilchancen und Vorteilen überzeugt. Um Begriffe wie Homöopathie, Lebenskraft, Wasser vitalisieren etc. geht es mir nicht. Die Körperchemie muss stimmen. DInge die Jahrmillionen auf eine gewisse Art funktionierten, funktionieren heutzutage noch genauso.

Stiefeletten TAMARIS 1-25401-21 Navy 805

This post is also available in: English